Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Classic Wiki
MB Oldtimer Newsletter
MB Betriebsstoff-Vorschriften

Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung
BuedEx - der privat organisierte Teiletransport

/8-KnowHow - geballtes Wissen

Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Hinterachse
geschrieben von: Lars Roehl (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Mai 2012 10:24

Moin Leute,

ich möchte (muß) die Gummilagerung meiner Hinterachse austauschen.

In der Mercedesvertretung hat man mich dann gefragt welche Gummilager ich für die beiden Schwingen haben möchte. Es gibt runde und exzentrische Lager!
Die runden Lager sind dann wohl die "Normalen", aber wofür gibt es die anderen? Für ein anderes Fahrwerk? Buchse der Schwinge nicht (mehr) rund? Ausgleich Unfall?

Frage an die Experten!


Gruß Lars

Re: Hinterachse
geschrieben von: Herbstbeige (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Mai 2012 21:48

Hallo Lars,

die exzentrischen Lager gibt es für den Fall, daß die Spur der Hinterräder nicht stimmt. Die Achse hat ja keine Einstellmöglichkeit. So sind die exzentrischen Lager die einzige Möglichkeit, die Spur der Hinterachse zu korrigieren.
Aber wenn Du an Deiner Hinterachse bisher keinen abnormalen Reifenverschleiß hattest, dann nimm einfach die normalen Lager.

Stefan

Re: Hinterachse
geschrieben von: Lars Roehl (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31. Mai 2012 19:47

Hallo Stefan,

danke für die Antwort. Hab mich noch mal bei MB erkundigt. Die einstellbaren Gummilager heißen Reparaturlager. Das ist ein wenig irreführend, da man nicht die Reparatur des eigentlichen Lagers meint, sondern wie schon richtig erwähnt die "Reparatur" der Hinterachseinstellung z.B. nach einem Unfall.
Ich bezweifle allerdings, daß heute noch jemand in der Lage ist das alles einzustellen. Wenn ich mich an die letzte Achsvermessung meines 123er erinnere könnte ich heute noch ... . Der Längsträger war schon eingedrückt! Nun beruhigen Sie sich mal wieder! Und die davor waren auch ... . Weil wir sind die Fachleute. Das Auto mehrmals einfedern und wohlmöglich noch das Lenktriebe zentrieren!? Das haben wir noch nie gemacht! Wo kommen wir denn dahin?

Gruß Lars

Re: Hinterachse
geschrieben von: sid (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31. Mai 2012 23:06

Lars Roehl schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Stefan,
>
> danke für die Antwort. Hab mich noch mal bei MB
> erkundigt. Die einstellbaren Gummilager heißen
> Reparaturlager. Das ist ein wenig irreführend, da
> man nicht die Reparatur des eigentlichen Lagers
> meint, sondern wie schon richtig erwähnt die
> "Reparatur" der Hinterachseinstellung z.B. nach
> einem Unfall.
> Ich bezweifle allerdings, daß heute noch jemand in
> der Lage ist das alles einzustellen. Wenn ich mich
> an die letzte Achsvermessung meines 123er erinnere
> könnte ich heute noch ... . Der Längsträger war
> schon eingedrückt! Nun beruhigen Sie sich mal
> wieder! Und die davor waren auch ... . Weil wir
> sind die Fachleute. Das Auto mehrmals einfedern
> und wohlmöglich noch das Lenktriebe zentrieren!?
> Das haben wir noch nie gemacht! Wo kommen wir denn
> dahin?
>
> Gruß Lars

Hallo Lars,

das kommt mir sehr bekannt vor, war grad zu Achsvermessung und musste dem Jungen erklären, wie er Sturz und Spur einstellen muss.
Zitat " Nein, Sturz muss man doch nicht einstellen, der ändert sich ja eh wieder bei Zuladung
2Tröööt!

Und am Ende durfte ich auch noch darüber diskutieren, weil der Meister 120€ dafür haben wollte, weil es solange gedauert hat. Keule

Ja, Nee, Iss klar


Grüße

Christian



/8-Forum is powered by Phorum.